Plastic Free July

plastic-free-july-logo-banner-lge

Wir sind auch in diesem Jahr wieder dabei, beim Plastic Free July.

Denn Plastik hält ewig, wird aber oft für Einweg-Dinge genutzt. Die 4 am häufigsten produzierten Einweg-Dinge aus Plastik sind Plastikflaschen, Strohhalme, Kaffeebecherdeckel und Tüten.

Seit wir im Juli 2014 einen Monat lang keine Plastiktüten verteilt haben, ist unser Jahres-Verbrauch um bestimmt 3/4 zurückgegangen. Diesen Erfolg verdanken wir Euch. Denn damals waren wir noch aufgeregt und haben uns tatsächlich gefragt, ob das klappen kann. Die Reaktionen unserer Kunden aber waren – bis auf vielleicht 2 – durchweg positiv. Und das hat sich gehalten. Kaum jemand mehr braucht wirklich eine Tüte. Das finden wir toll!

Also machen wir es noch mal und gehen einen Schritt weiter: Juli ist für uns auch Messe-Zeit. Wir werden mit jeder Firma, bei der wir bestellen, darüber sprechen, ob es Möglichkeiten gibt, den Verpackungsmüll in Zukunft wenigstens zu reduzieren.

Und natürlich gibt es im Juli bei mjot keine Plastiktüten!

Und ab August dann nur noch ganz ganz wenige ..

hoher Besuch

Foto 3

Derweil Queen Mum sich hoffentlich gut amüsiert hat, bei uns in Berlin, hatten wir auf jeden Fall einen wahnsinnig schönen Nachmittag mit dem Team von RICE. Nicht umsonst ist RICE eine unserer Lieblingsfirmen: schön bunt und immer bester Laune. Besser geht´s nicht!

 

Seepferdchen

image

Der Sommer ist spät dran – egal! So gehen wir statt ins Freibad einfach in Hallenbad und machen das Seepferdchen dort.

Für die ersten 3 Kinder, die mit ihrem neuen Seepferdchen-Abzeichen zu uns kommen, hat SMAFOLK Badetaschen geschickt. Die schenken wir Euch!

Und die sehen nicht nur im Schwimmbad gut aus, nein, auch am Strand. Denn der Sommer wird kommen, da sind wir uns ganz sicher!

Unser erstes Seepferdchen heißt Marlene und ist 6 Jahre alt. Glückwunsch!!

lecker!

Foto 5

Erdbeer, Mango, Himbeer, Schoko, …. wie kommt man durch´s Leben, wenn man sich beim Eis nicht entscheiden kann? Und den Kindern grade erklärt hat, dass eine Kugel wirklich genug ist. Und dann am Ende Mango nimmt und sich fragt, warum man denn kein Himbeer hat.

Alle diese Fragen spare ich mir in Zukunft, denn unser Freund Diego hat den schönsten Eis-Stand in Kreuzberg und alle Sorten schmecken. Kein Ärgern, einfach essen!

Die schlechte Nachricht: Diegos Eis gibt´s nur am Wochenende. Dafür aber vor der Tapas-Bar von meiner Freundin Laura in der Friedelstraße (www.manuelatapas.com).

Foto 4

Hund oder Bär?

KITRI-ANIXC_1

Zugegeben, ich bin nicht wirklich ein Hundefan. Bären allerdings liebe ich seit ich denken kann.

Der Schock, als Emil am Tag nach Marthas Geburt mit einer gewissen Erleichterung in der Stimme kundtat: Martha kann alle Stofftiere haben, außer Katzi! sitzt immer noch, obwohl sie inzwischen 4 ist. Auch die Bären? Wie kann man nur?!?!?

Martha allerdings kommt da nach ihrer Mutter und so freue ich mich wahnsinnig auf die neuen Teller von RICE. Derweil wir auf die Pakete aus Dänemark warten, plane ich schon mal ein sommerliches Picknick. Und hoffe, ich kann ihr den Hund andrehen.

Sommer, Sonne, Stadt + Strand

homesw03

Es wird gemunkelt, dass man mit den tollen SALTWATER SANDALS nicht nur ins Wasser gehen kann, man soll sie auch in die Waschmaschine stecken können. Warum? Keine Ahnung!?!?! Aber ausprobiert haben wir es trotzdem und es klappt.

Noch besser finden wir allerdings, dass sie super-bequem sind und prima aussehen. An Frauen, an Kindern, zum Rock, zum Kleid und  sie sind definitiv eins meiner Lieblingsprodukte aus der Kategorie: geht super zu Jeans!

 

Muttertag

image

Liebe Mama,

wir machen hier mal was zum Muttertag und verkaufen die gesamte AVOCA-Kollektion in der kommenden Woche (vom 11.- 16. Mai) zum halben Preis.

Da freuen wir uns nicht nur auf Mütter, nein auch auf Tanten, Patentanten, Freundinnen, Großmütter, Schwestern, Nachbarinnen, Nichten, Cousinen, Großcousinen, …

the winner is …

… Zoe Marie!

Herzlichen Glückwunsch!!! Und viel Spaß mit der schönen Bettwäsche von SMAFOLK, die wir inzwischen übrigens in 90×200-Größe auch in vielen Farben im Laden haben.

 

Begründung der Jury:

Ein tolles Gedicht mit einer wunderbaren Wortschöpfung – künstlerisch 1A.

 

Was blüht so wunderzauberschön am Hang dort bei den Pappeln.

So weiß und rosa und zart grün im Herbst sinds rote Appeln.
 SANYO DIGITAL CAMERA